Über uns

Oakmond Publishing ist der Idee dreier Manager entsprungen,

drei Freunde, die aus sehr unterschiedlichen intellektuellen Feldern der Wissenschaft stammen,

die jedoch ein gemeinsames Interesse verbindet: Lesen.

Das Lesen von gut geschriebenen Büchern, unabhängig von Genre, Thema, Sprache, künstlerischem Anspruch oder Marketing Kriterien, die unglücklicherweise heute allzu oft einen viel zu großen Einfluss auf die Inhalte der Bücher haben und die Literaturlandschaft so stark verflachen.

Um es mit Oscar Wilde auszudrücken, bei Oakmond Publishing, sind wir davon überzeugt, dass es keine moralischen oder unmoralischen, kommerzielle oder unverkäufliche, männliche oder weibliche und de Genre oder literarische Werke gibt. Bücher sind entweder gut oder schlecht geschrieben. Das sit alles.

Basierend auf diesem Motto, das mit Feuer über dem Eingang unseres Verlages geschrieben steht werden wir die Bücher auswählen, die wir produzieren.

In unserer internationalen Gruppe werden unterschiedliche Sprachen nicht als Hindernis sondern als Bereicherung angesehen. Deshalb werden unsere Titel auch in den unterschiedlichsten Sprachen veröffentlicht werden, unabhängig davon wo der Sitz unseres Unternehmens sich geografisch befindet.

Wir verbinden Klassik und Moderen auch in der Produktion, so produzieren wir sowohl Papierbücher wie auch e-Books und nutzen dabei alle zur Verfügung stehenden Herstellungsarten, Distributionskanäle und Medien um günstige Preise für alle Beteiligten und die bestmögliche Verbreitung der von uns verlegten Werke erzielen zu können.

Weil bei uns der Inhalt das Maß aller Dinge und unsere Aufmerksamkeit dem Leser und der Lesbarkeit gilt haben wir ein leicht zu handhabendes Taschenbuchformat als unseren Buchstandard gewählt. Unsere Bücher sollen leicht wiederzuerkennen und komfortabel sein, damit Sie sich auf den Inhalt konzentrieren können, so wie wir es tun.

Als Chefredakteur haben wir Frau Dr. Giada Trebeschi ausgewählt, nicht nur wegen ihrer unbestreitbaren Kompetenz auf den für diese Aufgabe relevanten Gebiete sondern auch, weil Sie unsere Ideale voll mitträgt. Dieses gegenseitige Vertrauen ist ein stabiles Fundament für den Erfolg von Oakmond Publishing und wir freuen uns über ihren Enthusiasmus und dass sie ihre eigenen Werke mit uns veröffentlichen will. Daher ist es uns eine Ehre, einen ihrer Romane als erstes zu verlegen.

Und weil es ohne Autoren keine Bücher gäbe steht diese oft unterschätzte Gruppe bei uns ebenso hoch in der Gust wie die Leser. Um dies zu unterstreichen sind unsere Autoren nicht nur direkt am Erfolg ihrer eigenen Bücher ideell und finanziell beteiligt sondern auch am Erfolg aller anderen Bücher unseres Verlages. Wir sind ein Team und wollen, zum gemeinsamen Erfolg, zusammen spielen.

Unsere Identitäten werden wir nicht preisgeben.

Aber wir werden die Bücher, die wir auswählen, mit unseren Kriegernamen signieren.

Es sind Partisanenpseudonyme voller Symbolik:

Der Rabe, die Eule, der Adler.

Rabe
Eule
Adler

Oakmond Publishing